User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Kommentare

Ebenfalls durchaus hörenswert,...
Ebenfalls durchaus hörenswert, die in der Diagonal-Ausgabe...
adresscomptoir - 2022/10/25 22:33
Guardian: listed status...
Guardian: listed status für 6 Denmark Street - https://www.theguardian.co m/music/2016/mar/22/sex-pi stols-house-denmark-st-lon don-listed-status
adresscomptoir - 2022/09/09 09:53

Archiv

November 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 6905 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2024/05/19 09:18

Credits

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

Montag, 5. November 2007

Archivalia zu MSN Booksearch

Aufschlussreich: Klaus Graf bespricht auf Archivalia Microsoft Live Search Books und kommt zum Ergebnis, dass diese für Google Books keine wirkliche Konkurrenz darstellt, wenn es auch ergänzend bei allen Fragestellungen, die in englischsprachiger Literatur behandelt werden, (...) herangezogen werden [sollte].

Weitere Rezension von Geschichte Online-Buch

In H-SOZ-U-KULT rezensiert Thomas Meyer nicht nur das bei Böhlau erschienene E-Learning Geschichte, sondern auch unser Geschichte Online-Buch. Was die Anmerkungen zu dem von mir verfassten Teil zur Literaturrecherche betrifft, so ist für die Zukunft sicher der Hinweis auf die Sondersammelgebietsaufteilung (SSG) der deutschen Bibliotheken zu berücksichtigen. Was Meyers allgemeine Einschätzung des Bands betrifft, dass dieser auch angesichts der derzeitigen Fülle an Einführungsliteratur, keine Neuerung dar[stellen würde], so teile ich diese nicht, da zumindest die mir bekannte Einführungsliteratur nicht so verschränkt mit praktischen Übungen ist und weiters weniger stark auf die im Internet befindlichen Angebote zu Literatur- und Informationsrecherche eingeht. Bedenkenswert ist sicher folgende Anmerkung: Das Buch mag als praktische Arbeitshilfe unterwegs oder als Ersatz des Online-Angebots im Falle eines fehlenden Internetzugangs verwendet werden können. Längerfristig behaupten wird sich diese Buchform von „Geschichte Online“ wohl kaum, da sich die Aktualität von Texten, Beispielen und Übungen leichter im WWW aufrechterhalten lässt. Das Buch ist eben als Ergänzung zum Online-Angebot von Geschichte Online anzusehen und für jene interessant, die einen Überblick über die dort befindlichen Lerneinheiten auch in Buchform benützen wollen.

Eder, Franz X./Berger, Heinrich/Casutt-Schneeberger, Julia/Tantner, Anton (Hg.): Geschichte Online. Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten - Literatur- und Informationsrecherche. Wien u.a.: Böhlau, 2006.