User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Kommentare

Archiv

Juli 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 5968 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2021/10/23 20:55

Credits

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

Samstag, 15. Juli 2006

Türnummern in Hotels, Wien 1728

Wäre auch einmal zu recherchieren: Wann in Beherbergungsbetrieben Türnummern für die einzelnen Gästezimmer eingeführt wurden. 1728 gab's jedenfalls welche im Goldenen Greiffen in der Wiener Kärntnerstraße, wo der Oculist und Zahn-Künstler Mons. Faucon residierte. Seine genaue Adressangabe: Er logiret in der Kärntner-Strassen in dem Goldenen Greiffen / alwo das Bild aushengt / im ersten Stok Num.3

Quelle:
Wienerisches Diarium, 20.11.1728, Nr.93
Sowie, leicht abgewandelt: Post-tägliche Frag- und Anzeigungs-Nachrichten / des Kaiserl. Frag- und Kundschafts-Amt in Wien, 15.5.1728, Nr.10. (Signatur: Wienbibliothek, F 19.111, 1728, Beiband)