User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Kommentare

Archiv

August 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
20
21
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 

Status

Online seit 4917 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2018/12/11 10:14

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

Plagiate - ein ewiges Thema

Im Google-Zeitalter werden Plagiate immer mehr zu einem Thema, dass die Wissenschaftsberichtserstattung der Medien beschäftigt. Wobei, der an der Uni Salzburg aufgedeckte Fall - der Standard berichtet heute darüber - scheint mit konventionellen Methoden des Abschreibens zu Stande gekommen zu sein.
An der Uni Wien werden jedenfalls Maßnahmen gesetzt, bzw. es wird, wie es in einem weiteren Artikel im Standard martialisch heisst, auf[ge]rüste[t]: Ab kommenden Semester müssen Diplomarbeiten und Dissertationen auch in digitaler Form abgegeben werden, mittelfristig soll dies auch für Seminararbeiten gelten. Mittels manchmal recht teuren Plagiats-Checkern kann dann überprüft werden, ob der/die zu Beurteilende nicht einfach aus dem Netz abgeschrieben hat. Ob wenigstens daran gedacht wird, die Digitalisate zu archivieren und für die Forschung zur Verfügung zu stellen? Auf dass dann weiter fröhlich ausgeschrieben werden kann, wie das um 1800 hieß...