User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Kommentare

Archiv

September 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 6010 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2021/12/05 22:22

Credits

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

Ein Forschungsdesiderat: Der Olmützer Quargel

Nach den Literaturhinweisen auf die Znaimer Gurken konnte ich es nicht lassen, nachzusehen, ob es nicht auch Literatur zum Olmützer Quargel (Olomoucké tvarůžky; vgl. auch die englische Wikipedia: Olomoucké syrečky) gibt, der übrigens in Tschechien zuweilen auch in warmer Form serviert wird. Und siehe da, es gibt noch viel zu erforschen: In der Wienbibliothek ist gerade mal das Plakat Olmützer Quargel aus dem Hause pikano Käse für den Kenner (ca. 1972) vorhanden, und der Österreichische Verbundkatalog verzeichnet eine in der Mediathek aufbewahrte, 1991 auf Ö1 ausgestrahlte Radiosendung mit dem Titel Der Quargel kommt nicht aus Olmütz. ÖHB, IBZ, Historische Bibliographie Online, Zfhm, ...: Alles Fehlanzeige.
Etwas mehr Informationen gibt es naheliegenderweise auf tschechisch, und immerhin, in Loštice ist fürwahr ein Museum des Olmützer Quargels, ein Muzeum olomouckých tvarůžků beheimatet; entsprechende Infos auch auf //www.tvaruzky.cz/.
library mistress (Gast) - 2008/09/20 14:54

Jetzt fehlt nur noch Brot (wenngleich es dazu in der Wienbibliothek eher Quellen aus Wien und nicht aus unserem Nachbarland gibt; z.B. "Die beste Lösung der Verzehrungssteuer- und Linienwall-Frage zugleich der beste Weg für die Brotversorgung und die Fleischversorgung von Wien und Vororten", "Mobilmachung aller Brotesser gegen die Unvernünft in der Ernährung" oder "Die Gefährdung von Österreichs Brotstoffversorgung durch das geplante Einführscheinsystem"), und die Mahlzeit ist komplett!