User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Kommentare

Archiv

Dezember 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 6003 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2021/11/20 11:52

Credits

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

Foucault und Darwin, via Philipp Sarasin

Vorletzten Mittwoch hat Philipp Sarasin am Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin einen Vortrag zum Thema Foucault liest Darwin. Fragen an eine heimliche Referenz gehalten, in dem er aufgrund einer bislang unveröffentlichten Vorlesung Foucault aus den Jahren 1954/55, die nur als Mitschrift eines Studierenden vorliegt, die Vermutung präsentiert, dass Foucaults Geschichts-Begriff maßgeblich von den Schriften Darwins geprägt sein könnte. Ein Bericht darüber findet sich in der taz [via H-SOZ-U-KULT]. Über einen weiteren, in Hamburg gehaltenen Vortrag Sarasins berichtet das Hamburger Abendblatt. Und wenn ich schon bei Sarasin-Exegese bin: Sein Text War Michel Foucault ein Kulturwissenschaftler? (hier in einer vermutlich älteren Fassung als PDF zum Download) ist dieses Jahr im Druck erschienen:

Sarasin, Philipp: War Michel Foucault ein Kulturwissenschaftler?, in: Därmann, Iris/Jamme, Christoph (Hg.): Kulturwissenschaften. Konzepte, Theorien, Autoren, München: Fink 2007, S. 313-330.