User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Kommentare

Archiv

Juli 2022
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 

Status

Online seit 6217 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2022/07/01 14:17

Credits

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB

Alltag

Dienstag, 28. Juli 2020

Denkmalchallenge bei Arno Schmidt, 1957

In Arno Schmidts 1957 erstmals veröffentlichter Gelehrtenrepublik ist auch ein praktischer Vorschlag zum Umgang mit Denkmälern zu lesen:

»Und wenn sich einmal herausstellt, daß ein Denkmal allzu voreilig gesetzt ist ? Oder der Betreffende früher überbewertet wurde, und sich dann, nach Jahrzehnten ergibt, daß er ‚des Rosses nicht würdig‘ war ? « : »Die Köpfe aller Figuren sind abnehmbar ; das kann jederzeit wieder geändert werden. «

Schmidt, Arno: Die Gelehrtenrepublik. Kurzroman aus den Roßbreiten. Frankfurt am Main: Fischer 11215, 1992, S. 113

Montag, 18. Mai 2020

Ö1-Betrifft Geschichte: Sigrid Wadauer über Landstreicher

Ab heute ist auf Ö1 (18.5./19.5./20.5./22.5.2020, jeweils 17:55-18:00) in Betrifft Geschichte Sigrid Wadauer zu hören, die sich schon viele Jahre mit der Geschichte von Mobilität und Arbeit beschäftigt; sie spricht zum Thema Von Ort zu Ort: Die Landstreicher.

Sonntag, 26. April 2020

Wien zur Zeit Maria Theresias - Vortrag auf Youtube

Dank des Teams des Bezirksmuseums Rudolfsheim-Fünfhaus kann mein vorgestern gehaltener Vortrag über Wien zur Zeit Maria Theresia nun auch auf YouTube nachgesehen/-gehört werden: https://youtu.be/uB50rHNBmhk

Samstag, 14. März 2020

Augustin zu "Von Straßenlaternen und Wanderdünen"

Ob ich mein Buch bald in den Händen halten werden können? Wann es eine Präsentation gibt? Alles derzeit offene Fragen, sicher aber ist, dass der Augustin es schon gelesen hat und in seiner aktuellen Ausgabe bespricht (die dort noch für kommenden Mittwoch angekündigte Präsentation ist schon abgesagt). Zur liebevoll monierten Flunkerei, dass der Untertitel doch ausschließlich Miniaturen aus dem abseitigen Wien verspräche, einige Beiträge aber gar nicht Wien behandelten, sei nur soviel angemerkt: Das ist schlicht eine Frage der Interpretation: Manche der behandelten Regionen liegen tatsächlich abseits von Wien (wenn auch gar nicht soooo weit entfernt davon), andererseits ist korrekt, dass alle Miniaturen im abseitigen Wien verfasst wurden; ich halte also den Untertitel durchaus für vertretbar...

Ansonsten selbstredend ein Aufruf an alle in Wien und Umgebung: Kauft ein paar Ausgaben des Augustin, wenn ihr wo VerkäuferInnen erspäht, gerade jetzt haben die es nötiger denn je!

Sonntag, 26. Januar 2020

Blog zur Fahrradgeschichte bei de.hypotheses

Sehr fein, es gibt bei de.hypotheses ein neues Blog zur Fahrradgeschichte:

netzwerk fahrrad/geschichte. Ein Zusammenschluss von Interessierten an der Geschichte des Radfahrens
https://nfg.hypotheses.org/

Dazugehöriger Twitteraccount: @radgeschichte

Donnerstag, 22. August 2019

ND zu fünf Jahre Horst Tomayer-Gedenkfahrt

Ja, ist das denn nicht ein schöner Text: Seit fünf Jahren veranstalten Konkret-Leser_innen eine Gedenkradwallfahrt auf der Strecke Hamburg-Berlin zu Ehren des 2013 verstorbenen Horst Tomayer. Dieser hatte sich erstmals 1976 daran gemacht, die 270 Kilometer mit dem Rad zu bewältigen; Teilnehmer Fritz Tietz berichtet im Neuen Deutschland über die bisherigen Touren.

Montag, 22. Juli 2019

Medienimpulse-Beitrag zu Stadtspaziergängen

Die aktuelle Ausgabe der Medienimpulse ist online, mit dabei ist ein kurzer Artikel von mir zu Stadtspaziergängen und deren Einsatz im Unterricht:

Tantner, Anton: Stadterkundungen abseits touristischer Pfade. Geschichte beim Flanieren auf die Spur kommen und digital im Unterricht umsetzen, in: Medienimpulse. Beiträge zur Medienpädagogik, 57.2019, Nr. 2 (PDF)

Abstract:

In den letzten Jahren werden Stadtspaziergänge zur Aneignung und Vermittlung unterschiedlichster Inhalte immer beliebter, die Themenpalette reicht von Sicherheitspolitik bis zu Grätzelgeschichte. Der Historiker Anton Tantner, auch bekannt für seine kulturgeschichtlichen Hausnummern-Flanerien, gibt uns einen kleinen Überblick zu dieser Form der Stadterkundung. Zudem erläutert er ausführlich, wie solche Touren als digitale Audiospaziergänge praktisch in der Lehre eingesetzt und gestaltet werden können.

Dienstag, 28. Mai 2019

Geschichte des Bananenhandels in Österreich

Oh, es gibt eine Diplomarbeit zur Geschichte des Bananenhandels in Österreich, und sie ist Open Access verfügbar, was leider nicht für alle Abschlussarbeiten an der Uni Wien gilt:

Wareyka, Michaela: Das Globale Produktionsnetzwerk der Bananen und die Geschichte des Bananenhandels in Österreich. Wien: Diplomarbeit, Universität Wien, 2018, //othes.univie.ac.at/52647/

Beispiel für eine Masterarbeit, die unverständlicherweise von der Verfasserin nicht freigeschaltet wurde:

Amstler, Kirstin: Haar- und Barttracht im 18. Jahrhundert als Statusrepräsentation. Wien: Masterarbeit, Universität Wien, 2018, //othes.univie.ac.at/52629/

Freitag, 3. Mai 2019

Stockungsursprung

Dieser Begriff scheint bislang nur in einem einzigen Text Verwendung gefunden zu haben, in einem wunderschönen Artikel nämlich von Alfred Sohn-Rethel über Neapel: https://www.ca-ira.net/wp-content/uploads/2018/06/Sohn-Rethel-Das-Ideal-des-Kaputten_LP-Eine-Verkehrsstockung-in-der-Via-Chiaia.pdf

Sonntag, 7. April 2019

Ruhm und Ehre Herrn Kolck!

Welch Freude, dass auch niederösterreichische Landesausstellungen dazu beitragen, Wissenslücken zu schließen: Wer hätte denn ahnen können, dass die Erfindung des Zick-Zack-Taschentuchspenders vor nicht mal fünfzig Jahren - genau 1973 - in Österreich patentiert wurde? Ruhm und Ehre gebührt Herrn Kurt Kolck!

Taschentuchspender