User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Kommentare

Archiv

Februar 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 4 
 
 

Status

Online seit 6172 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2022/04/21 09:23

Credits

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

Vom Nutzen des Ego-Googlens und der Namen

Hier mal wieder eine Such- und Findgeschichte: Von dem Samstags gebrachten Hausnummernzitat des Ludwig Meyer von Knonau hörte ich erstmals vor bald 10 Jahren. Damals, bei der im September 1999 in Essen abgehaltenen Frühneuzeittagung habe ich Paul Münch angesprochen, der in seinen Lebensformen in der Frühen Neuzeit kurz auch die Einführung der Hausnummerierung erwähnt, allerdings ohne Literaturangaben. Münch sagte mir, dass er in irgendeiner Kulturgeschichte von einem Schweizer Reisenden gelesen hätte, der bei seiner Ankunft in der Habsburgermonarchie ganz entsetzt über die nummerierten Häuser gewesen wäre. Soweit so gut.
Schnödes Ego-Googlen in Google Books brachte mir diesen Hinweis letzten Dezember wieder in Erinnerung, doch auch in Jeroen van Schaicks Einleitung wurde dieser Umstand ohne Literaturangabe erwähnt. Also mal wieder Google Books, ich habe wohl nach irgendwas wie "swiss traveller" austria houses numbered gesucht, und voilà: Daniel Smails mir schon letzten Sommer von Christof Rolker empfohlenes Buch Imaginary Cartographies bringt das Zitat auf Englisch, erwähnt den Namen des Reisenden und die Fundstelle - Ernest N. Williams Ancien Régime in Europe. Letzteres Buch ist allerdings auf Google Books nur in Snippet-View zugänglich, aber mit den nun vorliegenden Eigennamen - was Jahreszahlen anbelangt vgl. übrigens Benjamins Die HISTORISCHEN ZAHLEN sind Namen (GS, Bd.VI, S.90) - lässt sich schon was anfangen: Knonau Bözberg 1789 bringt einen Auschnitt aus dem Originalzitat, und nun lassen sich mit "Schauer bei dem Anblicke der Nummern" schon mal die Erstveröffentlichungen des Knonau'schen Textes finden. Andere Variationen - Knonau Bözberg Hornussen oder "Hornussen das österreichische Gebiet" bringen dann noch weitere Hinweise auf die Karriere des Zitats, das u.a. in GWU (1952, S.81) und der HZ (1952, S.336) Erwähnung fand, dort übrigens jeweils unter Zitierung einer von Richard Feller 1937 in Bern gehaltenen Rektoratsrede.

Münch, Paul: Lebensformen in der Frühen Neuzeit. 1500 bis 1800. Berlin: Ullstein 26520, 1996, S.290.

Schaick, Jeroen van: Introduction, in: Ders./Van Der Spek S.C. (Hg.): Urbanism on Track. Application of Tracking Technologies in Urbanism. (=Research in Urbanism Series; 1) Delft: Delft University Press, 2008, S.7.