User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Kommentare

Guardian: listed status...
Guardian: listed status für 6 Denmark Street - https://www.theguardian.co m/music/2016/mar/22/sex-pi stols-house-denmark-st-lon don-listed-status
adresscomptoir - 2022/09/09 09:53

Archiv

Februar 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 4 
 
 

Status

Online seit 6311 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2022/09/15 10:13

Credits

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

Dienstag, 17. Februar 2009

Soko Kitzbühel mit Plagiatsjäger

Lustig, das war ja in gar keinem der bibliothekarischen Weblogs, die ich konsultiere, angekündigt: Gerade lief in ORF 1 die Folge sechs der achten Staffel von Soko Kitzbühel namens Abgeschrieben. Sollte irgendwann auch mal auf ZDF gesendet werden. Die Inhaltsbeschreibung lautet wie folgt:

In den Pochlaner Stuben beobachtet Haubenkoch Hannes Kofler (Heinz Marecek ) ein Paar, das sich zu einem Geschäftsessen getroffen hat. Es handelt sich um Britta Henning (Sylvia Leifheit), die künftige Ehefrau des ehrgeizigen deutschen Kultusministers in spe, Dr. Thomas Steinwender (Max Gertsch). Der Herr am Tisch ist der Verlagslektor Gerd Fuhrmann (Daniel Doujenis).
Am selben Abend wird Fuhrmann beim Joggen in der Nähe seines Hotels erschossen. Pikanterweise ist derjenige, der ihn findet, ausgerechnet der Privatgelehrte und Buchautor Clemens Elling (Raphael von Bargen), der sich in den Medien als Plagiatsjäger aufspielt und heftig gegen Steinwender polemisiert hat. Und Fuhrmann, der sein Lektor war, hat er ordentlich schikaniert.
Bei ihren Ermittlungen dringen Karin (Kristina Sprenger) und Klaus (Andreas Kiendl) in einen Sumpf aus Eitelkeiten, Korruption und Karrieregeilheit vor, der seinesgleichen sucht. Und sie finden heraus, dass nicht jeder kluge Satz auch von dem Autor ist, der ihn geschrieben hat.

Gespräche Serres-Latour bei Merve

Auf französisch erschienen sie schon 1992, letztes Jahr brachte sie Merve raus: Die von Bruno Latour mit Michel Serres geführten Gespräche, die heute in der NZZ rezensiert werden.

Serres, Michel: Aufklärungen. Gespräche mit Bruno Latour. Berlin: Merve 308, 2008.

Ausstellung "Bookmarks. Wissenswelten von der Keilschrift bis YouTube"

Im RL war die Ausstellung in Hannover gerade mal ein Monat lang zu sehen, zum Glück gibt es aber die recht beeindruckende Web-Präsentation: Bookmarks. Wissenswelten von der Keilschrift bis YouTube. [via Hapke-Weblog]