User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Kommentare

Archiv

Dezember 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 5 
 6 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 5968 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2021/10/23 20:55

Credits

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

Donnerstag, 25. Dezember 2008

Jason Lutes: Band 2 der Berlin-Trilogie

Auf Jason Lutes - hier sein Weblog - wunderbare, im Berlin der Weimarer Republik spielende Graphic Novel wurde ich durch den feinen Dokumentarfilm Berlin - Ecke Volksbühne aufmerksam; der zweite Band ist nun auf deutsch erschienen, Berichterstattung darüber gab's bislang u.a. durch Radio RBB, Jetzt, die Comicradioshow, textem und 3 Sat.
Da Lutes jahrelang für seine Arbeit recherchiert, soll der abschließende dritte Band erst 2012 erscheinen; in einem Interview für Die Welt ging er u.a. auf das Verhältnis Künstler-Historiker ein:
[Interviewerin Brigitte Preissler:] Aus Sicht mancher Historiker werden Fiktionen wie Ihr Comic den historischen Fakten nicht gerecht. Die glauben, dass Künstler nicht so präzise recherchieren wie Wissenschaftler. Was entgegnen Sie?
Lutes: Der Historiker weiß auch nicht, worüber die Leute an der Straßenecke damals gesprochen haben. Oder wie es war, sich zu verlieben, oder ins Kabarett zu gehen. Sich diese Dinge vorzustellen, erlaubt es mir aber, mich den Menschen von damals nahe zu fühlen. So lerne ich, meinen Platz in der Welt besser zu verstehen.


Lutes, Jason: Berlin 02. Bleierne Stadt. Hamburg: Carlsen, 2008. [Verlags-Info]