User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Kommentare

Archiv

Juni 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
 
 

Status

Online seit 6001 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2021/11/20 11:52

Credits

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

Samstag, 23. Juni 2007

Bettina Kann zur österreichischen Brasilienexpedition 1817-1836

Ab sofort als Book on Demand verfügbar: Bettina Kanns Diplomarbeit zur Brasilienexpedition:

Kann, Bettina: „von den österreichischen Naturforschern in Brasilien und den Resultaten ihrer Betriebsamkeit“. Die österreichische Brasilienexpedition (1817 - 1836) und ihre ethnographischen Ergebnisse. Morrisville: Lulu, 2007. [Verlagsinfo]

Der Klappentext lautet wie folgt: Als „Glanzpunkt aller Reisen und Expeditionen, welche je von Oesterreichern unternommen worden sind“ wurde die 1817 bis 1836 von österreichischen Forschern durchgeführte Brasilien-Expedition im 19. Jahrhundert bezeichnet. Anlass dieser Reise war die Vermählung der österreichischen Erzherzogin Leopoldine mit dem Thronfolger Portugals und Brasiliens Dom Pedro im Jahr 1817; damals beauftragte das österreichische Kaiserhaus eine naturwissenschaftliche Sammelexpedition in das größtenteils noch unerforschte Brasilien. Im Zentrum der vorliegenden Arbeit steht die Forschungstätigkeit Johann Natterers, insbesondere seine ethnographischen Aufzeichnungen.