User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Kommentare

Vielen Dank!
Vielen Dank!
adresscomptoir - 2015/06/24 11:36
Herzlichen Glückwunsch!...
Herzlichen Glückwunsch! Auf die nächsten...
goncourt (Gast) - 2015/06/24 11:28
Varoufakis GratisDownload
Varoufakis hat die Veröffentlichung der Neuauflage...
gebattmer - 2015/02/15 19:19

Archiv

September 2015
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 3722 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2015/09/02 08:28

Credits

Mittwoch, 2. September 2015

Prekariat - die neue Normalität: Diskussionsveranstaltung am Volksstimmefest, Sa 5.9. 18:00

Wer das diesjährige Volksstimmefest besucht, kann nicht nur Christiane Rösinger, Attwenger und Gustav samt Proletenpassion lauschen, sondern auch einer Veranstaltung zum Thema Prekarität beiwohnen:

DISKUSSIONSZELT AM VOLKSSTIMMEFEST
Samstag 5. September 18-19.30 Uhr

Der Arbeitskreis "Prekär leben" von WIEN ANDERS lädt zum Gespräch:

Es informieren: Gerti Oelmack (Juristin), Ulli Fuchs (Kulturarbeiterin), Martin Köberl (Psychotherapeut), Rudi Gabriel (Arzt), Wolfgang Sigut (Reprotechniker)

https://www.facebook.com/events/500585146767557/
http://www.volksstimmefest.at/

Samstag, 22. August 2015

Radio Orange-Interview mit Maria Katharina Wiedlack zu ihrem Buch "Queer-Feminist Punk. An Anti-Social History"

Bei Zaglossus erschien zuletzt Maria Katharina Wiedlacks Buch über Queer-Feminist Punk, das einen weiten Bogen spannt von den origins of queer-feminist punk in the 1980s to its contemporary influences on the Occupy movement or Pussy Riot activism.
Radio Orange hat nun die Autorin interviewt, zwischendurch sind etliche Tracks zu hören.

Wiedlack, Maria Katharina: Queer-Feminist Punk. An Anti-Social History. Wien: Zaglossus, 2015.
Verlags-Info: http://zaglossus.eu/QueerFem_Punk.htm

[via Salon 21]

Freitag, 21. August 2015

Buchpräsentation "Die ersten Suchmaschinen", Berlin 8.9.2015

In etwas mehr als zwei Wochen findet in Berlin die Präsentation der "ersten Suchmaschinen" statt, wer vor Ort ist, ist herzlich eingeladen!

Zeit: Dienstag, 8. September 2015, 18:30

Ort: Museum für Kommunikation Berlin, Leipziger Straße 16, 10117 Berlin-Mitte

Vortrag/Lesung: Vom Adressbüro bis Google. Eine Kulturgeschichte der Informationsbeschaffung

Eintritt frei!

Tantner, Anton: Die ersten Suchmaschinen. Adressbüros, Fragämter, Intelligenz-Comptoirs. Berlin: Wagenbach, 2015. Demnächst auch als E-Book!

Inhaltsverzeichnis und Rezensionen: http://tantner.net/publikationen/DieErstenSuchmaschinen_toc.html

Mittwoch, 19. August 2015

Sieg über die Sonne - Futuristische Oper auf DVD

Was für ein Glück, dass ich darauf in der hiesigen Walther König-Buchhandlung gestoßen bin: Die famose, 1913 in St. Petersburg erstmals aufgeführte futuristische Oper "Sieg über die Sonne" gibt es in einer vom Stas Namin Theater 2013 aufgeführten Version auf DVD, in russischer Originalfassung mit englischen Untertiteln:

Victory over the sun. Reconstruction of Alexei Kruchenyk Mikhail Matiushin Kazimir Malevich's opera. DVD. Moskau/St. Petersburg: Russian Museum/Palace Editions, 2013.

Online wird mit Infos über diese DVD eher gegeizt, mit Hilfe der auf der DVD nicht abgedruckten ISBN 978-3-86384-917-7 lassen sich aber ein paar wenige Versandbuchhändler finden (z.B.). Wer auf das Booklet verzichten möchte, kann sich das 59 Minuten lange Video auch auf Youtube anschauen; vor kurzem war die Oper in Basel in der Fondation Beyeler zu sehen, als Vorbote einer ab Oktober gezeigten Malewitsch-Ausstellung.

Die von Gisela Erbslöh erstellte deutsche Übersetzung von Pobeda nad Solncem wurde zuletzt in dem bei Suhrkamp erschienenen Band Am Nullpunkt. Positionen der russischen Avantgarde abgedruckt, vom Inhaltlichen ist der frauenfeindliche Text, der die starken Männer der Zukunft abfeiert, ja nicht gerade sympathisch. Die musikalischen Fragmente gibt es auf der wunderbaren, auch online verfügbaren CD Baku: Symphony of Sirens: Sound Experiments in The Russian Avant-Garde. Original Documents and Reconstructions of 72 Key Works of Music, Poetry and Agitprop from the Russian Avantgardes (1908-1942) zu hören.

KRUČENYCH, Aleksej/ERBSLÖH, Gisela: Pobeda nad solncem. Ein futuristisches Drama von A. Kručenych. (=Slavistische Beiträge; 99). München: Otto Sagner, 1976.

Sieg über die Sonne. Aspekte russischer Kunst zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Ausstellung der Akademie der Künste, Berlin. Berlin: Frölich und Kaufmann, 1983.

GROYS, Boris/HANSEN-LÖVE, Aage (Hg.): Am Nullpunkt. Positionen der russischen Avantgarde. Frankfurt am Main: Suhrkamp stw 1764, 2005.

BARTLETT, Rosamund/DADSWELL, Sarah (Hg.): Victory Over the Sun. The World's First Futurist Opera. Exeter: University of Exeter Press, 2011.

Dienstag, 18. August 2015

Graphic Novel über Ada Lovelace und Charles Babbage

Wird heute in der FAZ (Paywall) sehr gelobt: Eine von Sydney Padua verfasste Graphic Novel über die Computer-PionierInnen Ada Lovelace und Charles Babbage, die demnächst ja vielleicht auch mal auf Deutsch vorliegen wird.

Padua, Sydney: The Thrilling Adventures of Lovelace and Babbage. The (Mostly) True Story of the First Computer. New York: Pantheon, 2015.
Verlags-Info: http://www.penguinrandomhouse.com/books/223672/the-thrilling-adventures-of-lovelace-and-babbage-by-sydney-padua/

Donnerstag, 13. August 2015

Vernichtende Rezension von Anthony Coles John Heartfield-Biographie

Hymnisch kann eins sie nicht nennen, die von Mario Keßler für H-SOZ-U-KULT verfasste Rezension von Anthony Coles Biographie über John Heartfield, im Gegenteil, sein Fazit fällt vernichtend aus:

Der Böhlau-Verlag, in dem das Buch erschienen ist, hat sich einen guten Ruf gerade auch durch politische Biographien erworben. Man muss jedoch festhalten, dass hier ein Manuskript die Verlagsprüfung passieren konnte, das den Kriterien der Wissenschaft nicht entspricht.[Fn] Für 2016 ist eine englische Publikation der vorliegenden Schrift beim Verlag Sussex Academic Press angekündigt.[Fn] Davon kann nur abgeraten werden, außer der Autor schriebe das Buch in weiten Teilen neu.

Mittwoch, 12. August 2015

Karl Marx / Friedrich Engels Papers - online am IISG

Ziemlich gigantisches Digitalisierungsangebot, zur Verfügung gestellt vom Internationalem Institut für Sozialgeschichte: Die Karl Marx / Friedrich Engels Papers, die Exzerpte, Briefe, Zeitungsausschnitte und dergleichen enthalten; hier die entsprechende Presseaussendung, ein Verzeichnis der Dokumente gibt es unter https://search.socialhistory.org/Record/ARCH00860 - Content List.

Donnerstag, 6. August 2015

Premium Content im Nummerierungsweblog

Premium Content habe ich in den letzten Wochen wieder im Nummerierungsweblog veröffentlicht, und zwar:

Nummerierte Hausierer, Wien 1873
http://nummer.hypotheses.org/88

Ernst Fischer und Louise Eisler: Der Nummerierungsspott des Prinz Eugen, 1955
http://nummer.hypotheses.org/100

Die nummerierten Bäume von Bouvard und Pécuchet
http://nummer.hypotheses.org/104

Bouvard und Pécuchet machen einen Vorschlag oder: Die Grenzen der Nummerierung im 19. Jahrhundert
http://nummer.hypotheses.org/107

Das Monieren der Nummer: Ein Mangel bei der Einreise nach Wien im Jahr 1821
http://nummer.hypotheses.org/113

Dienstag, 4. August 2015

Erste Suchmaschinen auf WDR 3

Kommenden Sonntag bin ich wieder mal im Radio-Interview zu den Ersten Suchmaschinen zu hören, und zwar auf WDR 3 in der Sendung Gutenbergs Welt (9.8.2015, 18:05-19:00); tags darauf kann der Beitrag online nachgehört werden.

Sonntag, 2. August 2015

Die Adressen Ernst Jandls

Gestern wäre Ernst Jandl 90 geworden, aus diesem Anlass folgen hier seine Wiener Hausnummern:

JandlErnst_Wien_LandstrasserGuertel9_2
Landstraßer Gürtel 9 (1925-1943)

JandlErnst_Wien_Auhofstr243
Auhofstraße 243 (1943-1949)

JandlErnst_Wien_Favoritenstr27
Favoritenstraße 27 (1949-ca. 1954)

JandlErnst_Wien_Zentag16
Zentagasse 16 (ab 1954)

JandlErnst_Wien_Oelzeltg1
Ölzeltgasse 1 (1955)

JandlErnst_Wien_UntereDonaustr27
Untere Donaustraße 27

JandlErnst_Wien_UntereAugartenstr1-3
Untere Augartenstraße 1 (ca 1960er bis 1975)

JandlErnst_Wien_Wohllebeng10_2
Wohllebengasse 10 (1975 bis 1999)

JandlErnst_Wien_Zentag16
Zentagasse 16 (1999-2000)