User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Kommentare

Archiv

Juli 2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 2 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
12
15
16
18
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 

Status

Online seit 5877 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2021/07/19 17:26

Credits

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB

Kontrolle

Donnerstag, 10. Juni 2021

1312 - all cats are beautiful

Die Geschichte-Redaktion von Radio France ist sehr serviceorientiert, da könnte sich Ö1 ein Beispiel nehmen: Wer über die Geschichte jener Parole informiert werden möchte, die den Familienstand von PolizistInnen-Eltern in schmähender Weise thematisiert, hat mittels dieses Ende Mai gesendeten dreiminütigen Radiobeitrags Gelegenheit dazu, Französisch-Kenntnisse vorausgesetzt.

Freitag, 5. Februar 2021

Beitrag über Maskenskepsis im 18. Jahrhundert

Für die Zeitreisen-Beilage der Wiener Zeitung habe ich einen Beitrag über Maskenskepsis im Wien des 18. Jahrhundert verfasst. Update 6.2.2021: Nun auch online zugänglich.

Tantner_Maske_WIenerZeitung-Zeitreisen_20210205_SVI_Ausschnitt2

Tantner, Anton: Erbitterter Kampf um die Maske, in: Wiener Zeitung, 5.2.2021, Beilage Zeitreisen. Geschichtsfeuilleton der „Wiener Zei-tung“, Nr. 416, S. VI.

Montag, 18. Januar 2021

Petition "Stoppt den AMS-Algorithmus"

Die Petition "Stoppt den AMS-Algorithmus" braucht noch Unterstützung, hier ist dies möglich: https://amsalgorithmus.at/

Montag, 29. Juni 2020

Ausstellung zur französischen Polizei zur Zeit der Aufklärung / Katalog zum Download

Passend zu aktuellen Polizeidiskussionen (Müllaufregungen inklusive), ist ab 18. September in den Pariser Archives Nationales die Ausstellung La police des Lumières zu sehen, der Katalog ("Livret de l'exposition") steht bereits zum Download zur Verfügung.

Dienstag, 12. Mai 2020

Der Babyelefant des Jahrs 1644: "ain weißes stäberl"

Fundstück in einem Verzeichnis von Bestimmungen, die im Wien des 17. Jahrhunderts ausgerufen wurden, in diesem Fall im Jahr 1644, das zumindest das Wien Geschichte Wiki gar nicht so explizit als Pestjahr nennt:

daß diejenigen Personen, so aus ainem Hauß, worinen die infection grassirt hat, nit auf die Gassen gehen soll, dann er trage ain weißes stäberl zum Zaichen in der Handt.

Schlager, J[ohann] E[vangelist]: Die Wiener Rufe aus dem siebzehnten Jahrhunderte, in: Ders.: Wiener-Skizzen aus dem Mittelalter. NF., Bd. 2. Wien: STrauss, 1842, S. 239-278, hier S. 251.
https://books.google.at/books?id=V15BAQAAMAAJ&hl=de&pg=PA251

Mittwoch, 8. April 2020

Das Album der "infamen Menschen"

Heute erscheint ein neuer Augustin, auch in Zeiten, wo es Straßenzeitungen schwer haben, offline erhältlich, aber auch digital. Diesmal ist auch wieder ein Beitrag von mir darin zu lesen, über ein im Wiener Stadt- und Landesarchiv Anfang des 20. Jahrhundert angelegtes Fotoalbum von Personen unbekannter Identität.

Samstag, 28. März 2020

Podcast zur Geschichte der Spitznamen

Matthias Breit vom Gemeindemuseum Absam betreibt den Podcast Museumsreif; die aktuelle Folge trägt den Titel
Bist du der Nudlschinter? und beschäftigt sich mit Spitznamen, auch mich hat er dafür interviewt.

Beschreibung des Podcast (17 min):
Eine Liste mit über 80 Spitznamen der um 1900 am Salzbergbau im Absamer Halltal Beschäftigten ist erhalten geblieben. Sie reicht von „Baldau Tschagg“ bis „Zanger Schandi“. Einerseits handelt es sich um teils bis heute genutzte Hausnamen, andererseits dokumentieren die Spitznamen wahrscheinlich konkrete Geschichten („der Gscheidi“, „der Hindenburg“, „der Goldene“ …). Dieses who is who zeigt, dass der staatlich regulierte und dokumentierte Vor- und Nachname historisch ziemlich jung sind …
https://soundcloud.com/museumabsam/spitznamen

Montag, 6. Januar 2020

Open Access: Leipziger Kamera (Hg.) Kontrollverluste (2009)

Neu Open Access, 10 Jahre nach seinem Erscheinen:

Leipziger Kamera (Hg.): Kontrollverluste. Interventionen gegen Überwachung. Münster: Unrast, 2009.
https://textrecycling.wordpress.com/2020/01/04/kontrollverluste-zum-zehnten-geburtstag-buch-zum-download/

Darin befinden sich u.a. lesenswerte Beiträge zur Überwachung von MigrantInnen, Arbeitslosen und zu Strategien dagegen.

Donnerstag, 24. Oktober 2019

Zuchthaus Online

Mein vor einem Monat im Augustin erschienener Artikel über das Zuchthaus in Wien Leopoldstadt ist nun vollständig online lesbar.

Mittwoch, 9. Oktober 2019

Nun Online: Augustin-Artikel über das Wiener Panoptikum

Jetzt auch digital lesbar: Mein vor einem Monat im Augustin veröffentlichter Beitrag über den panoptischen Gefängnisbau im Garnisonsgericht am Hernalser Gürtel.