User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Kommentare

Archiv

September 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
14
15
18
 
 

Status

Online seit 5968 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2021/10/23 20:55

Credits

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

Samstag, 30. September 2006

Canfora bei der Frankfurter Buchmesse

Wer nächste Woche bei der Frankfurter Buchmesse ist, hat die Gelegenheit Luciano Canfora, den Autor der Kurzen Geschichte der Domokratie, live zu erleben: Leider sind die Angaben von Papyrossa so wie sie derzeit auf der Verlagshomepage stehen, etwas widersprüchlich, denn Canfora müsste sich aufspalten, da er gleichzeitig an zwei verschiedenen Orten auftritt: So ist er einerseits am Messestand von Papyrossa (Halle 3.1 B 171, Mittwoch, 4.10.2006, 16.15 bis 17.45 Uhr) anzutreffen, andererseits aber bei einer Podiumsdiskussion im Italienischen Kulturinstitut (Senckenberganlage 10-12 60325 Frankfurt, Nähe Messe Haupteingang, Mittwoch, 4.10.2006, 16.15 bis 17.45 Uhr), an der auch Georg Fülberth, Lorenz Jäger und Giuseppe Laterza teilnehmen. Vielleicht korrigiert ja Papyrossa noch die Angaben.
Update: Mittlerweile hat Papyrossa korrigiert, die Podiumsdiskussion findet am 4.10.2006 um 19.00 Uhr statt.

Nachgetragen sei auch noch, dass in konkret 8/2006 Detlef Felken, Cheflektor von Beck, der das Buch von Canfora ablehnte, sich verteidigte, worauf in derselben Ausgabe Georg Fülberth replizierte. Mittlerweile erschien auch in der Literaturkritik.de eine Rezension.