User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Kommentare

Ebenfalls durchaus hörenswert,...
Ebenfalls durchaus hörenswert, die in der Diagonal-Ausgabe...
adresscomptoir - 2022/10/25 22:33
Guardian: listed status...
Guardian: listed status für 6 Denmark Street - https://www.theguardian.co m/music/2016/mar/22/sex-pi stols-house-denmark-st-lon don-listed-status
adresscomptoir - 2022/09/09 09:53

Archiv

November 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
 
 
 
 
 

Status

Online seit 6958 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2024/05/19 09:18

Credits

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

Donnerstag, 17. November 2005

Kongressieren

Kongressieren nannte es ein Kollege: Jetzt ist Berlin an der Reihe, wo ich im Rahmen eines vom deutsch-französischen Netzwerk Giraf abgehaltenen Forschungsatelier (Programm, Format Word) einen Vortrag zur Adressierung der Zentren halten werde; anschließend geht es nach Hamburg, zum bereits erwähnten Kongress Kulturwissenschaftliche Technikforschung. Zwischendurch dann noch ein Kurzaufenthalt in Schleswig, wo ich im Landesarchiv Schleswig-Holstein mir Informationen zum Altonaer Adresscomptoir des Johann Wilhelm Friedrich Hager erwarte.

Zensur bei C.H. Beck

Über einen skandalösen Fall von Zensur berichtet heute kurz die NZZ (nur in der Printausgabe S.35, vgl. aber heute auch Die Welt, die naturgemäß aus konservativer Springer-Perspektive berichtet): Beck weigert sich, in der Reihe "Europa bauen" das Buch des italienischen Historikers Luciano Canfora über Demokratie. Geschichte einer Ideologie erscheinen zu lassen; der Witz daran ist, dass diese Reihe ein Gemeinschaftsprojekt verschiedener europäischer Verlage ist, auf französisch und spanisch ist das Buch bereits erschienen, demnächst erscheint es auf englisch. Nur dem deutschsprachigen Publikum wird es vorenthalten. Und warum? Weil die politische Einstellung des Autors den Deutschen nicht genehm ist, er berichtet ihnen z.B. zu kritisch über die mangelhafte Entnazifizierung in der BRD; obendrein würde er den Kommunismus verharmlosen. Ausgerechnet der unsägliche Patriarch Hans-Ulrich Wehler hat ein negatives Gutachten zu diesem Buch verfasst, was wohl als eine besondere Auszeichnung zu bewerten ist. Irgendwie hat C.H. Beck es gar nicht verdient, Canfora zu drucken, und es ist zu hoffen, dass sein Buch woanders auf deutsch erscheint.

Wiener Adressen

Ist vielleicht zum letzten Mal, dass ich diesen University Meets Public Vortrag zu den Hausnummern in Wien halte. Es gibt jedenfalls Dias von historischen Hausnummern zu sehen!

Anton Tantner, Wiener Adressen: Hausschilder, Straßennamen und Hausnummern
Ort: VHS Brigittenau, Raffaelg. 11-13, 1200 Wien
Zeit: Di, 29.11.2005, 18 Uhr