User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Kommentare

Ebenfalls durchaus hörenswert,...
Ebenfalls durchaus hörenswert, die in der Diagonal-Ausgabe...
adresscomptoir - 2022/10/25 22:33
Guardian: listed status...
Guardian: listed status für 6 Denmark Street - https://www.theguardian.co m/music/2016/mar/22/sex-pi stols-house-denmark-st-lon don-listed-status
adresscomptoir - 2022/09/09 09:53

Archiv

September 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
12
14
15
16
17
18
 
 
 

Status

Online seit 6905 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2024/05/19 09:18

Credits

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

Mittwoch, 7. September 2005

Jazz-Geschichten von Josef Škvorecký

Die NZZ rezensiert heute einen Band mit frühen Erzählungen von Josef Škvorecký, der in der Tschechischen Bibliothek der DVA erschienen ist. Škvorecký wuchs während der NS-Herrschaft im "Protektorat Böhmen und Mähren" auf und war ein Jazzfreak, der mit seiner Musikleidenschaft immer wieder bei den nationalsozialistischen und später stalinistischen Behörden aneckte. Vgl. auch meinen Eintrag über die Prager Potápki.

Škvorecký, Josef: Das Baßsaxophon. Jazz-Geschichten. München: Deutsche Verlags-Anstalt, 2005.