User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Kommentare

Archiv

Oktober 2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 2 
 3 
 5 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
18
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 

Status

Online seit 5961 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2021/10/19 15:54

Credits

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB

Adressbueros

Freitag, 29. Januar 2021

Adressbüro-Lemma in Enzyklopädie der Neuzeit

Seit 2018 ist in der Enzyklopädie der Neuzeit das von mir verfasste Lemma "Haunummer" zugänglich - kostenpflichtig, DOI: 10.1163/2352-0248_edn_COM_060670

Nun habe ich auch meine Habil in ein Lemma zusammengedampft, vorhanden ist nunmehr:

Tantner, Anton: Adressbüro, in: Enzyklopädie der Neuzeit Online, 2020, DOI: 10.1163/2352-0248_edn_COM_408113

Die DOI - 10.1163/2352-0248_edn_COM_408113 - wird zwar angezeigt, ist aber anscheinend noch nicht in den Resolver eingetragen, behelfsmäßig kann also der obrige Link verwendet werden (der ohne bezahlten Zugang über eine Bibliothek zugegebenermaßen wenig nützt).

Dienstag, 11. August 2020

Publikation zur Geschichte der Kleinanzeigen in französischer Presse

Die Ausgabe 3/2020 von Histoire, Economie et Société beschäftigt sich mit dem Thema Les petites annonces personnelles dans la presse française (XVIIIe-XXe siècles) und enthält auch einen Beitrag von Ulrike Krampl:

Krampl, Ulrike: « La presse d’annonces parisienne à la fin de l’Ancien Régime. Modes de communication et effets sociaux d’un nouveau média », In: Histoire, Economie et Société 39.2020/3, S. 10-26, https://www.revues.armand-colin.com/histoire/histoire-economie-societe/histoire-economie-societe-32020/presse-dannonces-parisienne-fin-lancien-regime-modes-communication-effets-sociaux (nicht Open Access)

Abstract:

Classified advertisements, both as a means of communication and as a social practice, made their appearance in European newspapers during the XVIIth century, giving way to the creation of more specialised periodicals in the early XVIIIth century. The Parisian Annonces, affiches et avis divers ou Journal général de France, founded in 1751 as part of the monarchy’s own media network, saw its greatest expansion from the 1770’s onwards. Whilst its contents were almost exclusively provided by a public of “enlightened consumers”, orality and personal ties continued to play a crucial role within a multifold space of communication. The paper introduced a genuinely new organisation of (urban) communication by following and structuring social and economic interactions between individuals which were for the most part situated outside the privileged economy. After a formal analysis of what can be seen as the infra-ordinary narrative of urban life, follows a discussion of some of the specific ways of communicating initiated by the journal, concluding with an assessment of the social effects of these new média through the example of the labour market.

Donnerstag, 21. Dezember 2017

Les ancêtres des moteurs de recherche

Neu erschienen: Die von Laurent Cantagrel besorgte Übersetzung der ersten Suchmaschinen:

Tantner_Ancetres

Tantner, Anton: Les ancêtres des moteurs de recherche : Bureaux d'adresse et feuilles d'annonces à l'époque moderne. Paris: Editions de la Maison des sciences de l'homme, 2017.

//nouveautes-editeurs.bnf.fr/annonces.html?id_declaration=10000000377996

Freitag, 6. Oktober 2017

Wiener Zeitung-Zeitreisen über das Innsbrucker Fragamt

Heute in der Zeitreisen-Beilage der Wiener Zeitung (S.VI, derzeit nur Print Update: nun auch online!): Ein Beitrag von mir zum famosen Innsbrucker Fragamt des Michael Hermann Ambros, der Titel lautet "Dampfnudeln als Schreiberlohn".

Dampfnudel_WZ_6001

Freitag, 3. Februar 2017

WZ-Zeitreisen-Beitrag zum Preßburger Kundschaftsblatt

In der heutigen Zeitreisen-Beilage der Wiener Zeitung ist ein Artikel von mir über das kurzlebige, dafür umso famosere Preßburger Kundschaftsblatt (1781-1783) erschienen.

Dienstag, 1. Dezember 2015

Adressbüros im Zeitsprung-Podcast

Seit zwei Monaten betreibt Daniel Meßner gemeinsam mit Richard Hemmer einen neuen Podcast: Zeitsprung bringt Geschichten aus der Geschichte, und in der aktuellen Ausgabe - betitelt Craigslist in der Frühen Neuzeit - kommen die Adressbüros dran.

Mittwoch, 23. September 2015

Die ersten Suchmaschinen als E-Book

Wer die elektronische Version dem Papier vorzieht, hat schon seit ein paar Wochen die Gelegenheit, die "ersten Suchmaschinen" als Epub bzw. für den Kindle downzuloaden: https://www.buchhandel.de/buch/Die-ersten-Suchmaschinen-9783803141880
Tantner_DieErstenSuchmaschinen_200

Freitag, 21. August 2015

Buchpräsentation "Die ersten Suchmaschinen", Berlin 8.9.2015

In etwas mehr als zwei Wochen findet in Berlin die Präsentation der "ersten Suchmaschinen" statt, wer vor Ort ist, ist herzlich eingeladen!

Zeit: Dienstag, 8. September 2015, 18:30

Ort: Museum für Kommunikation Berlin, Leipziger Straße 16, 10117 Berlin-Mitte

Vortrag/Lesung: Vom Adressbüro bis Google. Eine Kulturgeschichte der Informationsbeschaffung

Eintritt frei!

Tantner, Anton: Die ersten Suchmaschinen. Adressbüros, Fragämter, Intelligenz-Comptoirs. Berlin: Wagenbach, 2015. Demnächst auch als E-Book!

Inhaltsverzeichnis und Rezensionen: //tantner.net/publikationen/DieErstenSuchmaschinen_toc.html

Dienstag, 4. August 2015

Erste Suchmaschinen auf WDR 3

Kommenden Sonntag bin ich wieder mal im Radio-Interview zu den Ersten Suchmaschinen zu hören, und zwar auf WDR 3 in der Sendung Gutenbergs Welt (9.8.2015, 18:05-19:00); tags darauf kann der Beitrag online nachgehört werden.

Montag, 29. Juni 2015

Standard zu den ersten Suchmaschinen

Sieh mal einer an, jetzt hat auch das Standard-Album die ersten Suchmaschinen entdeckt; der Rezensent macht einige "Repetitionen" und eine "imposante" Zahl von Fußnoten aus, nun, so soll es sein.