User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Kommentare

Archiv

September 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
16
17
19
20
22
23
24
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 5960 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2021/10/17 08:00

Credits

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

Neu Open Access bei Anno: ZeitRaum. Zeitschrift für historische Vielfalt 1991-1996

ZeitRaum. Zeitschrift für historische Vielfalt war eine an der Universität Wien von 1991 bis 1996 von Geschichte-Studierenden aus dem Umfeld der damaligen Studienrichtungsvertretung herausgegebene Zeitschrift, von der ingesamt 13 Ausgaben (inklusive einer Sondernummer) erschienen. Die darin erschienenen Artikel, Kommentare und Rezensionen wurden teils eigens für ZeitRaum geschrieben, teils entstanden sie in Zusammenhang mit Lehrveranstaltungen, wie die Sondernummer Zeitzeilen oder das Heft Geschichte Schreiben, das auf eine von Edith Saurer abgehaltene Arbeitsgemeinschaft zurückgeht.

Ich selber war ab der zweiten Ausgabe mit dabei und ab 1994 Obmann des Vereins ZeitRaum, letztes Jahr habe ich damit begonnen, die Einverständniserklärungen der einstigen AutorInnen für die Digitalisierung einzuholen und die Hefte in Kooperation mit der Österreichischen Nationalbibliothek einscannen zu lassen. Ab sofort stehen sie über ANNO – AustriaN Newspapers Online / Historische österreichische Zeitungen und Zeitschriften zur Verfügung.

Detaillierte Inhaltsverzeichnisse mit Links zu den einzelnen Artikel sind über die Website des Instituts für Geschichte zugänglich:

https://ifg.univie.ac.at/publikationen/zeitschriften/zeitraum/

(Disclaimer: Da die PDF-Dateien bei Anno dynamisch generiert werden, ist die Stabilität der Links leider nicht garantiert; die Verlinkungen der jeweiligen Anfangsseite der einzelnen Artikel sollten demgegenüber stabil sein).

So können u.a. meine ersten publizierten Texte bequem gelesen werden, und vielleicht überrascht es manche, dass ich auch eine Vergangenheit als Tanzhistoriker habe, denn in einer Ausgabe, die 1995 als Katalog zu einer Ausstellung zum Thema Tanz erschien, finden sich u.a. folgende zwei von mir verfasste Beiträge:

Die Erfindung der "Standardtänze". Zur Disziplinierungsgeschichte des Tanzes im 20. Jahrhundert (PDF)

Tango. Vom "Bordellreptil" zum "Standardtanz" (PDF)