User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Kommentare

Archiv

September 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 5964 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2021/10/19 15:54

Credits

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

Montag, 24. September 2007

Jobausschreibung an der ÖNB

An der Österreichischen Nationalbibliothek wird noch bis 5.10. ein Job ausgeschrieben, der Latein- sowie gute Computerkenntnisse erfordert:

Mitarbeiter/in Projekt „Inkunabeldigitalisierung“

Für das Projekt „Digitalisierung von Inkunabelbibeln“ suchen wir zum Eintritt per

1. November 2007 eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in mit einem Beschäftigungsausmaß von 38,5 Stunden pro Woche, befristet auf zwei Jahre.

Ihre Tätigkeiten umfassen insbesondere:
  • Erstellen von Filenamenverzeichnissen für alle Textabschnitte der 143 überwiegend lateinischen Bibeldrucke
  • Fehlerloses Foliieren von sehr umfangreichen Inkunabelbänden (insgesamt 170.000 Seiten) nach Information aus Sekundärliteratur
  • Kontrolle aller Seitenimages pro Inkunabel auf Vollständigkeit und Dateinnamenkonsistenz
  • Kontrolle bzw. Überarbeitung der vom Dienstleister erstellten METS-Files pro Inkunabel
  • Laden von METS-Files und Bildfiles sowie Verknüpfen der Inkunabeln in DigiTool mit Katalogisat im Bibliothekssystem ALEPH.
Wir erwarten von Ihnen ausbaufähige XML-Erfahrung, gute Lateinkenntnisse sowie theoretisches Basiswissen zur Bibel. Sie verfügen über große Konzentrationsfähigkeit und Genauigkeit auch unter Termindruck und bringen Grundkenntnisse im Umgang mit historisch wertvollen Büchern mit.

Wenn Sie als teamfähige Persönlichkeit mit hoher Lern- und Einsatzbereitschaft an einem Pilotprojekt zur Digitalisierung von Inkunabeln mitarbeiten möchten, dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen schriftlichen Unterlagen bis 5. Oktober 2007, an die Österreichische Nationalbibliothek, Personalabteilung z. Hd. Frau Steindl, Josefsplatz 1, 1015 Wien.