User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Kommentare

Archiv

Oktober 2011
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 6006 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2021/12/03 10:30

Credits

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

Dienstag, 18. Oktober 2011

Werkausgabe von Saul Ascher

Saul Ascher war einer der wichtigsten politischen Publizisten der napoleonischen Ära, der die unheilvolle Germanomanie der deutschen Romantiker bereits früh kritisierte; es ist Peter Hacks' Verdienst, ihn wieder in Erinnerung gerufen zu haben, und nachdem zuletzt schon bei Böhlau eine Auswahl seiner Schriften erschien, ist es besonders erfreulich, dass nun André Thiele eine Werkausgabe von Ascher verlegt:

Ascher,Saul: Flugschriften. Werkausgabe. Theoretische Schriften, Band 1. (Hg. von André Thiele). Mainz: Verlang André Thiele, 2011. [Verlags-Info]

Ich selbst habe ja in meinem mit Christian Aspalter verfassten Beitrag zu den Kontroversen um Romantik in Wien Aschers Texte verwendet.