User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Kommentare

Archiv

November 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 4 
 5 
 7 
 9 
10
11
13
15
16
18
20
21
22
23
24
26
27
28
30
 
 
 

Status

Online seit 4919 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2018/12/11 10:14

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

Montag, 12. November 2018

Ad Macron: Ambros Bierce und Rudolf Burger

Dass Patriotismus derselbe Dreck ist wie Nationalismus und nicht dessen Gegenteil, wie der französische Präsident gestern behauptete, dies formulierte Rudolf Burger bereits 1993, als der Philosoph noch Texte voller intellektueller Brillanz verfasste, folgendermaßen:

Der Patriot ist der Nationalist in ruhigen Zeiten, der Nationalist der Patriot in bewegten.

Und bereits vor noch mehr Jahrzehnten wusste Ambros Bierce Patriot zu definieren als jemand[en], dem die Interessen eines Teils wichtiger sind als die des Ganzen. Der Narr des Politikers und das Werkzeug des Eroberers.

Bierce, Ambrose: Des Teufels Wörterbuch. Zürich: Manesse, 2013, Lemma Patriot.
Burger, Rudolf: Überfälle. Interventionen und Traktate. Wien: Sonderzahl, 1993, S.61.

Happy Birthday, Republik!

Etwas Grummeln sei mit Karl Kraus erlaubt:

Es bleibt wohl die beste von ihren Gaben:
daß wir keine Monarchie mehr haben.


(Karl Kraus, Zum Geburtstag der Republik, Die Fackel, Dezember 1926, S. 6)

#100JahreRepublik #100Republik #Austria100