User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Kommentare

Klingt ja sehr spannend
Ich habe mir erlaubt, den Hinweis zu übernehmen. http://gebattm er.twoday.net/stories/1022 635931/
gebattmer - 2017/10/17 18:25

Archiv

Juli 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
10
12
13
14
15
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 4744 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2018/06/18 21:02

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

Freitag, 6. Juli 2012

Kickstarter Crowd Funding Kampagne für Monochroms Sierra Zulu

Die geschätzte Kunstneigungsgruppe Monochrom fordert alle proletarischen WissenschaftlerInnen, PlanwirtschaftsexpertInnen und Fans von Sowjet-Unterzögersdorf auf, sich an der Kickstarter-Finanzierungskampagne für den Spielfilm Sierra Zulu zu beteiligen. Ich bin dabei, denn einen Film, in dem Jello Biafra, die Yes Men und Alfons Haider zusammen in einer schwarzen Science-Fiction-Polit-Komödie über ein verstockt-realsozialistisches Dorf im tiefen Niederösterreich auftreten, darf man sich nicht entgehen lassen!

Daher: Klickt, BolschewikInnen, klickt!

sz

http://www.kickstarter.com/projects/monochrom/sierra-zulu

Erwin Riess auf Ö1

Heute ist Erwin Riess in der Ö1-Sendung Von Tag zu Tag (6.7.2012, 14:05-14:40) zu Gast:

"Ermittlungen im Schatten der Karawanken. Ein Roman über Kärnten und andere Dinge." Gast: Erwin Riess. Moderation: Andreas Obrecht. Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79

Der Schriftsteller Erwin Riess schickt seinen Kriminalhelden Groll in seinem jüngsten Roman "Herr Groll im Schatten der Karawanken" nach Kärnten, um zwischen GTI-Treffen, Luxushotels ohne Barrierefreiheit und einem Mord, der mafiose Verstrickungen von Wirtschaft und Politik erahnen lässt, in prekären Angelegenheiten zu ermitteln.

Groll, so wie Autor Erwin Riess Rollstuhlfahrer und Schifffahrtsexperte, versucht den Blick des Privatdetektivs zu bewahren und gerät doch immer stärker in die gesellschaftlichen Widersprüche eines Landes, das skurril, humorvoll und in historischen Details beschrieben wird.

Zum Abschluss einer "Von Tag zu Tag"-Woche aus und über Kärnten ist Erwin Riess zu Gast bei Andreas Obrecht.